Sprungziele

Mitteilungsblatt

Seit mehr als 40 Jahren ist das Amtliche Mitteilungsblatt der Marktgemeinde Küps ein Sprachrohr der Gemeindeverwaltung.

Ihr Verein möchte etwas im Mitteilungsblatt veröffentlichen? Schicken Sie uns Ihren Beitrag über unser Formular oder alternativ per E-Mail an mitteilungsblatt@kueps.de.

Unser Amtliches Mitteilungsblatt erscheint jede zweite Woche. Redaktionsschluss und somit Annahmeschluss für ALLE Beiträge und Berichte ist immer der Freitag vor Erscheinungsdatum um 11.00 Uhr (fällt dieser auf einen Feiertag, dann am Tag davor). Bei vorzeitigem Redaktionsschluss wird in der jeweils vorhergehenden Ausgabe ein Hinweis veröffentlicht! Anzeigen für Veranstaltungen in Plakatform sind kostenpflichtig (1/8 Seite 25 €, 1/4 Seite 50 € usw.). Geben Sie bei Ihrer Übermittlung an uns bitte die gewünschte Größe und die Rechnungsadresse an. Bitte achten Sie bei der Gestaltung Ihres Beitrages auf den Leitfaden zur Nutzung des Mitteilungsblattes.

  • Private Anzeigen

Sie haben Fragen zum Amtlichen Mitteilungsblatt? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Partner des Marktes Küps und zuständig für den Druck und die Verteilung des Amtlichen Mitteilungsblattes ist der Verlag Linus Wittich KG in Forchheim, den Sie bei Rückfragen via E-Mail erreichen können.

Mitteilungsblatt 11/2024
29.05.2024
Mitteilungsblatt 10/2024
16.05.2024
Mitteilungsblatt 09/2024
02.05.2024
Mitteilungsblatt 08/2024
18.04.2024
Mitteilungsblatt 07/2024
08.04.2024
Mitteilungsblatt 06/2024
21.03.2024

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.